Dieser Artikel ist Teil 6 von 7 in dieser Serie Winterferien Obersaxen 2019
[ms_icon icon=“fa-camera“ size=“16″ color=“#4f4d4d“ icon_box=“no“ class=““ id=““]  Kamera: Olympus OM-D E-M5MarkII | Blende: ƒ/8 | Brennweite: 14 mm | Verschlusszeit: 1/1250s | ISO: 200 | Objektiv: OLYMPUS M.14-42mm F3.5-5.6 EZ | © Fabian Hüsser

An diesem Tag hatte ich meine Olympus OMD E-M5 Mark II mit auf der Piste. Im Gegensatz zu meiner Panasonic Lumix GX8 ist sie etwas kleiner und handlicher. Ein grosser Vorteil, wenn man auf der Skipiste fotografieren will.

Obwohl die Olympus durchaus eine tolle Kamera ist, stehe ich mit ihr etwas auf Kriegsfuss. Irgendwie werde ich mit der Software bzw. Menü einfach nicht warm. Aber nach so einem „Zwangstag“ lernt man auch damit umzugehen.

Um dieses Bild zu schiessen, musste ich mit den Skiern einen relativen grossen Bogen im Tiefschnee gehen. Mit Skiern meine ich ganz normale alpine Skis, also keine Tourenskis. Das war etwas anstrengend, aber es hat sich gelohnt.

 

 

 

 

Serie Navigation<< WinterWunderLand von ObenWinterträume >>

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.