Zusammen mit einem weiteren Fotografen machte ich mich auf, um am Obersee im Glarnerland eine Nachtaufnahme zu starten. In der Winterjahreszeit ist die Milchstrasse zwar nicht so gut ersichtlich und dort am See oberhalb Näfels sowieso nicht.

Viel Erfahrung im Fotografieren der Milchstrasse habe ich noch nicht. Ausserdem bringe ich damit meine Kamera schon etwas an die technische Grenze. Ich benutze eine Kamera mit einem sogenannten MFT-Sensor. Der ist nur halb so gross, wie eine Kleinbildkamera (Vollformat). Das bedeutet vereinfacht gesagt, dass man nur halb so viel Bildinformationen abbilden kann und ist deshalb der kleinere Sensor nicht optimal für solche Herausforderungen und beginnt zu rauschen.

Aber es ist machbar! Für dieses Bild wendete ich das sogenannte Focus-Stacking nicht an. Damit nimmt man mehrere Bilder mit gleichen Einstellungen auf. Anschliessend wird das mit spezieller Software am Computer verrechnet. Das Ergebnis sind schärfere und auch rauschärmere Bilder.

© Fabian Hüsser | Camera: Panasonic Lumix DMC-GX8 | Lens: | Settings f/2 | 15sec | ISO-1600 | 15mm | fabian.hüsser.ch

Dieses Bild entstand mit zwei Bildern. Eines vom Himmel und eines von den Bergen bis zum unteren Rand. Diese beiden Bilder setzte ich dann am Computer entsprechend zusammen.

Du möchtest mich unterstützten?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.