Fourth Road Bridge

Schottland Reise – Forth Bridge


Dieser Artikel ist Teil 1 von 13 in dieser Serie Schottland 2018

 

 Blende: ƒ/5.6 | Kamera: DMC-GX8 | Urheberrecht: Fabian Hüsser | Brennweite: 46.0 mm | ISO: 100 | Verschlusszeit: 1/200s

 

Forth Bridge über den Firth of Forth

Ich bin nicht so reisefreudig und deshalb auch noch nicht in aller Welt gewesen. Doch der Norden faszinierte mich schon immer und wer fotografiert, kann das noch besser verstehen.
Also entschlossen wir uns, meine Frau und ich, nach Schottland zu reisen. In Edingburgh gelandet ging es gleich zu der Forth Bridge. Hier hätte ich alleine einen Tag fotografieren können. Die Forth Bridge ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke über den Fluss Firth of Forth und wurde 1890 eröffnet. Sie gilt als eine der ersten Brücke, die vollkommen aus Stahl gefertigt wurde.

Forth Road Bridge
Blende: ƒ/5.5 | Kamera: DMC-GX8 | Urheberrecht: Fabian Hüsser | Brennweite: 46.0mm | ISO: 100 | Verschlusszeit: 1/200s

 

Fourth Road Bridge
Blende: ƒ/5 | Kamera: DMC-GX8 | Urheberrecht: Fabian Hüsser | Brennweite: 19.0mm | ISO: 100 | Verschlusszeit: 1/160s

 

Forth Road und Queensferry Crossing Bridge

Gleich daneben befindet sich die Forth Road Bridge und die Queensferry Crossing Brücke. So viele tolle Brücken nebeneinander, leider gings zu schnell weiter in Richtung St. Andrews um danach Richtung Westküste zu reisen.

 

Forth Bridge
Blende: ƒ/5.6 | Kamera: DMC-GX8 | Urheberrecht: Fabian Hüsser | Brennweite: 34.0mm | ISO: 100 | Verschlusszeit: 1/160s

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Serie NavigationSchottland – St. Andrews >>

Über den Autor: Fabian Hüsser

Hallo, schön, dass Du hierher gefunden hast. Nebst dem Modellbau ist meine grosse Leidenschaft die Foto- und Videografie. Hier in meinem Blog stelle ich Dir einige meiner Arbeiten vor. Du findest mich auch auf Twitter, Youtube, Google+, Facebook, Twitter und Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.