OSMO+ MOTION WITH ZOOM

Seit gestern präsentiert DJI eine erweiterte Version von ihrer Osmo Kamera – die OSMO+. DJI ist ein chinesischer Hersteller und machte sich einen guten Namen, im Bereich Drohnen, auch Osmo+im professionellen Umfeld.

Die Phantom Reihe ist bekannt für ihre sehr guten Gimbal (ausbalancierte Kamerabefestigung für verwacklungsfreie Aufnahmen). In Verbindung mit einer einfach zu fliegenden Drohne, dem Gimbal und der angepassten Actioncam sind damit verwacklungsfreie Aufnahmen möglich. Besonders interessant für Videos. Als Display und für die Kamerasteuerung wird ein Smartphone oder Tablet mit entsprechender App verwendet.

Ein ähnliches Konzept wendet DJI mit der herkömmlichen OSMO an. Die Kamera richtet sich immer über 3 Achsen perfekt aus. So sind, auch im Gehen, wunderbare verwacklungsfreie Aufnahmen von Videos möglich. Als Display und für die Bedienung wird auch ein Samrtphone mit Android oder IOS verwendet.

DJI OSMO+

Mit der OSMO+ gibt es jetzt die erweiterte Version. Sie verwendet die Zenmuse X3 Zoom Kamera (ebenfalls von DJI). Damit sind 7x Zoom bei 1080p HD Videos möglich. 3.5x optisches Zoom und 2x verlustfreies digitales Zoom.

[ms_pullquote align=“left“ class=““ id=““]The Osmo+ uses a Zenmuse X3 zoom camera offering up to 7x zoom when shooting 1080p HD video. This is made up of a 3.5x optical zoom and 2x lossless digital zoom. The Zenmuse X3 camera on the Osmo uses a 20mm prime lens with a fixed focal length and focus. It provides a 2x lossless digital zoom when taking 1080p videos.[/ms_pullquote]

Die genauen technischen Daten schaut ihr am besten bei DJI direkt nach.

 

Für mich landet die OSMO+ auf meiner Wunschliste. Für mich scheint sie fast perfekt zu sein, um meine RC-Modelle verwacklungsfrei zu filmen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.