Neues Youtube Layout 2017

 

YouTube bastelt immer mal wieder an ihrem Layout rum. Bei dieser Änderung wird aber nicht euer Youtube-Kanal im Aussehen verändert. Sondern der ganze Youtube Inhalt wird in euerem Browser anders dargestellt. Es ist also eher eine „globale“ Umstellung nicht speziell für die Youtube Publisher, sondern einfach für alle, die sich auf Youtube bewegen.

Ich finde auch, dass die neue Darstellung recht übersichtlich und aufgeräumt daherkommt. Es ist zwar noch alles in der Testphase und deshalb eben noch nicht für jeden freigeschaltet und aktiv.

Wie kommt man zu dem Layout?

Dafür scrollt ihr ganz nach unten zum Link „Neue Funktionen testen„. Klickt da drauf und wenn ihr Glück habt bekommt ihr den Knopf „Neues YouTube-Design ausprobieren„. Mit diesem kann das neue Layout im Browser aktiviert werden.

 

Das gilt nur für den aktuellen Browser im aktuellen Benutzerprofil.

Falls ihr noch nicht freigeschaltet wurdet, könnt ihr das forcieren. Indem ihr folgendes Kommando, wie nachfolgend erklärt, ausführt.

 document.cookie=“PREF=f6=4;path=/;domain=.youtube.com“

Getestet habe ich das mit den beiden Browsern Safari und Chrome – gibt es noch andere? 🙂
Dazu müsst ihr die Entwickler-Funktion im aktiven Browser eingeschaltet haben. Dann ruft man www.youtube.com auf und klickt mit der rechten Maustaste irgendwo hinein und wählt „Element-Informationen“ (Safari) an. Der Ablauf für Chrome ist genau gleich.

Nun wird wie unten ersichtlich die Entwickler-Funktionen eingeblendet.

Da wechselt man auf den Reiter „Konsole“.

Hier fügt man ganz unten im Eingabeprompt den Befehl hinein und drückt Enter.

document.cookie=“PREF=f6=4;path=/;domain=.youtube.com“

 

Nun müsste das neue Layout aktiv sein und in etwa so aussehen.

In der unteren rechten Ecke kann man jederzeit wieder auf das alte Layout zurück stellen. Oder man klickt wieder ganz unten auf „Neue Funktionen testen“ und klickt da auf den Knopf „Zurück zum klassischen YouTube-Design“.

Ganz neu ist auch die Möglichkeit in einen sogenannten „Dark-Mode“ zu schalten. Damit wird der sonst weisse Hintergrund eben schwarz. Das kann angenehmer sein, wenn man im Dunkeln YouTube-Videos anschaut. Aktiviert wird das so. Man klickt auf das Account-Symbol. In meinem Beispiel die Kamera. Im zweiten Schritt wird in diesem Abschnitt auf „Nachtmodus: Aus“ geklickt und aktiviert diesen.

Dieser wird gleich aktiv und sieht so wie unten aus. Auf gleichem Weg, kann man ihn wieder ausschalten.

 

 

About the author: fabian.huesser

Hallo, ich heisse Fabian und bin hier der Hausmeister. Mich interessiert zwar die ganze Bandbreite des Modellbaus, mein Fokus liegt aber im Funktionsmodellbau. Speziell RC-Modellnutzfahrzeuge haben es mir angetan. In meiner Modellbau-Werkstatt baue ich auf Wunsch neue Modelle oder repariere kleinere oder grössere Defekte. Mit meinem Channel "Swiss RC Channel" bin ich auf "Youtube" ziemlich aktiv. Seit neustem vertiefe ich mich etwas mehr in die Fotografie. Dadurch kam auch der Wunsch auf etwas in Luftfoto- und Luftvideografie zu machen. Für diese Projekte verwende ich einen Quadrocopter von DJI. Ihr findet mich auch auf Twitter, Facebook, Google+, Instagram und 500px

Leave a Reply

Your email address will not be published.