Nebelmeer auf der Geissflue

Nebelmeer bei der Wasserflue

 

Kamera: DMC-GX8 | Blende: ƒ/14 | Brennweite: 15 mm | Verschlusszeit: 1/25s | ISO: 100 | Objektiv: LEICA DG SUMMILUX 15/F1.7 | © Fabian Hüsser

Früh morgens fuhr ich Richtung Aarau los, genauer nach Benken. Dort parkierte ich das Auto und schnallte den Rucksack mit dem Fotokram, machte die Stirnlampe an – denn es war noch stockdunkel und marschierte in die Dunkelheit.

Die Wasserflue ist der Hausberg von Aarau und der dritt höchste Berg im Kanton Aargau. Mit seinen knapp 900 m über Meer bietet er eine herrliche Aussicht über das ganze Mittelland in fast alle Richtungen.

Bei meiner Planung ging ich fälschlicherweise von einem 20 minütigen Marsch aus. Zum Glück hatte ich genügend Reserve eingeplant – schlussendlich hatte ich viel mehr als das Doppelte. Ich marschierte schneller und keuchte mehr den Berg hinauf,  schaffte es gerade noch rechtzeitig zum Sonnenaufgang.

Nebelmeer

Der Anblick mit dem Nebelmeer war traumhaft und die Strapazen vergessen.

Wem das erste Bild gefällt kann davon alle möglichen Abzüge in meinem Onlineshop bestellen.

bestellen

Vom zweiten Foto sind auch alle möglichen Abzüge in meinem Onlineshop erhältlich

bestellen

Flattr this!

Über den Autor: Fabian Hüsser

Hallo, schön, dass Du hierher gefunden hast. Nebst dem Modellbau ist meine grosse Leidenschaft die Foto- und Videografie. Hier in meinem Blog stelle ich Dir einige meiner Arbeiten vor. Du findest mich auch auf Twitter, Youtube, Google+, Facebook, Twitter und Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.