Lichtspuren vor dem Primetower in Zürich

Kamera: Panasonic DMC-GX8 | Objektiv: LUMIX G Vario 12-60/3.5-5.6 | Blende: ƒ/9.0 | Brennweite: 17 mm (KB = 34 mm) | ISO: 200 | Verschlusszeit: 3.2s | Urheberrecht: © Fabian Hüsser

Diesen Shot hatte ich schon lange im Kopf. Denn auf meinem Arbeitsweg gehe ich mindestens zweimal an dieser Stelle vorbei. Der Primetower in Zürich ist doch immer wieder ein tolles Motiv.
Ich plante das Vorhaben auf den Monat November. Dann ist die blaue Stunde kurz nach Feierabend und ich kann das Foto so quasi auf dem Nachhauseweg „mitnehmen“. Doch am Ende bin ich dann meistens über eine Stunde dort 😉

Wenn ich in meinem, Fotoarchiv zurückschaue, fällt mir auf, dass ich in den vergangenen November oft solche Cityscape Fotos schoss.

Kamera: Panasonic DMC-GX8 | Objektiv: LUMIX G Vario 12-60/3.5-5.6 | Blende: ƒ/9.0 | Brennweite: 17 mm (KB = 34 mm) | ISO: 200 | Verschlusszeit: 3.2s | Urheberrecht: © Fabian Hüsser

 

 

Also stellte ich mein Stativ mit Kamera zwischen den zwei Fahrbahnen auf und wartete bis die ersten Fahrzeuge auf mich zu fuhren. Ich wollte ein Bild mit Lichtspuren einfangen.
Dazu muss ich länger belichten, also die Blende länger offen lassen.

Ich entschied mich zwei Bilder zu machen. Eines ohne Fahrzeug und Lichtspuren mit „normaler“ korrekter Belichtung. Das zweite entstand mit einem 8er ND-Filter. Das ist eine Art Sonnenblende für das Objektiv. Damit erreicht man, dass etwas weniger Licht einfällt. So musste ich nur gut 3 Sekunden belichten und musste so die Blende nicht zu fest schliessen.
Später setzte ich dann diese beiden Bilder per Software zusammen.

 

Du möchtest mich unterstützten?

Flattr this!

Über den Autor: Fabian Hüsser

Hallo, schön, dass Du hierher gefunden hast. Nebst dem Modellbau ist meine grosse Leidenschaft die Foto- und Videografie. Hier in meinem Blog stelle ich Dir einige meiner Arbeiten vor. Du findest mich auch auf Twitter, Youtube, Google+, Facebook, Twitter und Pinterest

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.